(07161) 32940 oder (07153) 51194 info@brennstoffe-hepp.de

Liebe Kunden,

im Juni 2015 urteilte der Bundesgerichtshof, dass das Widerrufsrecht gemäß Fernabsatzgesetz auch beim Kauf von Heizöl Anwendung findet. Seither gab es eine Sonderregelung, die Börsennotierte Waren vom Widerruf ausnahmen. Öl wird wie z.B. Gold an der Börse gehandelt und ist stets schwankenden Preisen ausgesetzt. Für uns ist diese Entscheidung des BGH deshalb absolut unverständlich.Wir kaufen direkt nach Ihrer Bestellung bei unserem Lieferanten das Heizöl ein. Somit sind Sie als Käufer auf der sicheren Seite, auch wenn der Preis steigt. Uns hingegen wird diese Sicherheit durch das Gerichtsurteil genommen und wir bleiben auf dem Diffenzbetrag bei sinkenden Preisen komplett sitzen.Wir möchten Sie daher bitten, nur im äußersten Notfall von Ihrem Widerrufsrecht gebrauch zu machen. Sonst sind wir leider gezwungen in absehbarer Zeit über einen Risikoaufschlag nachzudenken.

Fair miteinander handeln ist immer der beste Weg.

Wir danken für Ihr Verständnis!
Otto und Frank Hepp

Widerrufsrecht

 Widerrufsrecht für Privatkunden

Sie haben das Recht binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Allerdings erlischt das Widerrufsrecht gem. § 312g Abs. 2 Nr. 4 BGB vorzeitig, wenn sich die Ware bei Lieferung mit Restbeständen in Ihrem Tank vermischt.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Brennstoffe Hepp GmbH, Max-Eyth-Str. 7, 73269 Hochdorf Tel: 07153-51194 Fax: 07153-58859, Email: info@brennstoffe-hepp.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Unter nachfolgendem Link finden Sie das Widerrufsformular, das Sie hierfür verwenden können. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.